Dienstag, 26. Oktober 2010

Eine Woche in Hassan!

Das Wetter in Indien ist echt verrueckt! Als wir vor einer halben Stunde ins Internetcafe gelaufen sind, war der Himmel nur ein wenig bewoelkt und jetzt haut es hier gerade alles vom Himmel was geht! Die Strasse wird richtig weggeschwemmt und alle Leute stehen vor dem Cafe unter dem Vordach und warten. Trotz dem Regen ist es total warm hier. Also im Cafe... hier hat es immer ungefaehr 30 Grad und 0,001 Gramm Sauerstoff.

Nun aber zum eigentlichen Thema: Wir duerfen im Unterricht helfen und es macht total Spass! Wir sind bisher in der Klasse U.K.G (a gewesen. Wir wissen nicht was UKG heisst und es kann uns auch keiner sagen, aber es ist die 2. Stufe in der Schule. Vorher gibt es nur die L.K.G und noch die Babysitter-Gruppe, aber die zaehlt nicht. Nach UKG kommt dann 1.Standard. Das ist die erste Klasse. also eigenltich die dritte Klasse und es geht bis 8. Standard. In der 8. macht man dann Abschluss und man ist circa 15 Jahre alt.

Die Kinder in unserer Klasse sind ungefahr 5 und total suess. Ja wirklich. Unsere Aufgabe besteht darin, das Geschriebene der Kinder, 36 an der Zahl, zu korrigieren. Sie haben Maths, da schreiben sie Zahlen und English da schreiben sie solche Sachen wir lip oder tip oder web oder hip, einsilbige Woerter, weil sie erst die Schrift an sich lernen muessen. Gerechnet und richtig geschrieben wird erst ab 1.Standard.
Sehr witzig ist, dass die Kids immer zu uns kommen und uns irgendwas erzahlen. Wir verstehen aber kein Wort, weil sie Kannada, die Landessprache von Karnataka, reden und denken wir koennen das auch. Immer wieder amuesant, wenn sie erzaehlen wer wen gehauen hat und man versteht echt nichts! Englisch koennen sie nur ein bisschen, solche Saetze wir, "Yes, Miss." oder "I am fine, thank you.".
Fuer uns ist das Korrigieren selbst eine Herausforderung, weil die Kinder Schreibschrift lernen und wir schon lange keine Schreibschrift mehr geschrieben haben. Das tolle daran ist auch, dass einige Buchstaben anderst sind und wir wirklich erst selbst ueben oder es uns zeigen lassen muessen.

Anschliessend singen wir mit den Kinder Actionssongs oder wir "bringen" ihnen Reime bei. Da wir die Melodien nicht so ganz koennen und die Kinder uns gegebueber noch ein bisschen steif wirken, geht das ":Reimen" immer mehr den Berg runter bis die Lehrerin eingreift und mitsingt. Es ist aber schon besser geworden.

Am Montag hatten wir unseren ersten Stromausfall!! Wah, da war ja soo aufregend! Nein, es war wirklich witzig, weil wir im Zimmer gesessen sind und auf ein Mal alles dunkel war. Dann sind wir runter und sind in der Kueche gewesen, weil dort Licht war. Im Haus gibt es aber einen Solarspeicher mit dem extra Lampen funktioniere, was toll ist wenn man weiss wo die ebenfalls extra Lichtschalter sind!

Und noch ein einschneidendes Erlebnis: Wir haben am Samstag Abend den Film "3 Idiots" angeguckt, das ist so wie High School Musical auf Indisch. Die Borders, also die Schuelerinnen die bei uns im Haus guenstig wohnen, aber schon aufs College gehen, waren hin und weg. Verena und ich auch, weil der groesste Teil auf Hindi war und der Film von 20.15 Uhr bis 0.30 Uhr ging. Das nenne ich mal eine ordntliche Laenge! Wir haben uns kurz nach 10 ausgeklingt... aber wer einen Ausschnitt sehen will: Das Video von dem Tanz von der Tanja auf ihrem Blog ist aus diesem besagten Film! Das war das mit Ententanz und so!

Und wo wir grad bei der Tanja sind, wir haben telefoniert und werden so wie es aussieht einen kleinen Teil unserer Reise mit ihr zusammen machen!! Find ich echt toll!

Was auch noch erwaheneswert ist sind die morgendlichen Exempel, bei denen alle Schueler in Reih und Glied stehen muessen. Als erstes wird gebetet, dann gesungen und mittwochs werden noch Uebungen gemacht, so Arme hoch, Arme runter, Hampelmann und so. Ein Lehrer, der Sportlehrer steht mit der Pfeife vorne und ruft staendig "Attention!" mit der Betonung auf dem zweiten t. Sowas sollte man mal gesehen haben.

Ich habe angefangen meinen englischen Grundwortschatz aufzupolieren und es ist echt erschreckend wie man die einfachsten Vokabeln vergisst!! Wir machen auch jeden Abend Sport und ich habe schon Chapathi gemacht, das ist das indsiche Fladenbrot.

Was uns auch noch sehr sehr erstaunt hat ist, dass alle alle alle Inder denken, wir lernen Hindi oder Kannada in der Schule in Deutschland. Bei den kleinen Kindern kann ich dieses Denken ja verstehen, aber selbst die Lehrer und die aelteren Schueler fragen uns das.



Ps: Das nenn ich mal einen Post, oder?!? Und wie immer kommen die Bilder spaeter! =)






 Extra fuer den Tim, heute hat es naemlich wieder geregnet!!! =)
 Ja ein komisches Foto, aber ich wollte euch meine tolle Frisur mit den Blumen zeigen!

Kommentare:

  1. Mama allein zu Haus26. Oktober 2010 um 21:53

    wow, das nen' ich wirklich mal einen XL Post - den muss ich ja dreimal lesen, bevor ich den Inhalt komplett erfasst habe ;-)
    AUSSERDEM hoffe ich, dass jetzt alle, die sonst nur lesen, mal KOMMENTIEREN !!!
    Bussi !

    AntwortenLöschen
  2. okay, dann kommentier ich mal.

    finds echt spannend zu lesen was ihr so treibt und die bilder verdeutlichen das ja nochmal. Ich bin so neidisch auf eure Klamotten, vorallem diese blaue Tunika. Ich sollte auch mal nach Indien...


    berichtet weiter und habt viel spaß, und happy halloween, falls davon etwas bei euch ankommt:-)

    kussi ange

    AntwortenLöschen
  3. maren ich will mehr bilder. :-(
    ich könnte meine Rudis verwetten, dass dein Internetcafe mit Vordach und Menschen bei Regen als Motiv saugeil aussehen würde.(was ein Satz *schäm*)

    Momentaufnahmen halt. Für mich ist das voll interessant.
    Benutz deine CAM, dafür ist sie da!
    Bilder sagen mehr als tausend Worte. *g*

    Freut mich das es dir/euch soweit so gut geht.

    AntwortenLöschen
  4. ich hab mir den Film 3 Idiots auf DVD in Englisch gekauft, also wenn du daran interessiert bist, darfst du dir den gerne mal wenn wir wieder zu Hause sind ausleihen, oder wir machen einen netten indischen DVD Abend.
    Urlaub hab ich jetzt mal vom 10. - 14 Januar eingereicht, dann könnte ich nämlich mit den anderen hier nach Kerala fliegen, hoffe dass ich da auch schon frei habt, ansonsten müsste ich mal schauen ob ich das auch verschieben kann.
    ansonsten stimme ich den anderen hier zu: MEHR BILDER!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Indischer Abend, ich lade mich ein!!!!
    Cooler Bericht, scheinst ja ne Menge zu erleben (was ja nicht anders zu erwarten war).
    Aber ich stimme Tanja zu: MEHR BILDER. (Musst die Bilder wirklich vorher kleiner machen lassen auf dem Rechner und dann erst hochladen.)
    Grüße aus der Bib in Nürnberg

    AntwortenLöschen
  6. Hey Cousinchen,
    hört sich ja alles super an und dir scheint es gut zu gehen! Das ist ja das wichtigste! Mit skypen klappt bei uns irgendwie nie so ganz. Was haben wir denn an Zeitdifferenz? Bin bis Sonntag noch gut zu erreichen, dann geht mein Flieger nach Neuseeland - somit +2 Stunden mehr Zeitdifferenz! Ist das ein Deutsch! Naja, du weißt ja was ich meine! Have fun & take care! Fühl dich umarmt!

    @Tim: super Kommentar, habe mich hier vor lachen weggeschmissen :) War wohl zu laut, denn meine Gastmutter kam rein und wollte wissen, was ich gerade lese ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hey Hey!!
    Man das ist toll wenn ihr so viel kommentiert und jaaa Bilder kommen gleich!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ok dann kommentier ich jetzt auch mal wieder:

    Tolle Bilder! Mehr davon! ;-)
    Die Frisur ist natürlich auch toll!

    AntwortenLöschen
  9. coole bilder - aber -
    warum trägt das mädchen auf bild 2 eine mütze?
    :-*

    AntwortenLöschen
  10. Mama allein zu Haus27. Oktober 2010 um 21:47

    wow, die Blumen-Frisur ist ja spitzenmässig !!! (Kompliment, Verena!) und Dein Oberteil hast Du passend zur Bettwäsche gekauft ? ;-P

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Mudda, bist du ... ehrlich ^^ *lach*
    Also Die Frisur oder wie man das nennen soll ist cool ;-)
    Aber die Kleidung(für mich ebenfalls Bettwäsche) ist gewöhnungsbedürftig.

    Was für den durchschnittlichen Mitteleuropäer aussieht wie Bettwäsche, kann auch für indische Verhältnisse schnittige Kleidung sein.(Timsche Laberei)


    Ganz ganz liebe Grüße,
    Tim.

    Ps. Haben meine Rudis Heimweh? :(

    AntwortenLöschen
  12. @ Dean: Das Mädchen auf Bild 2 fürchtet sicherlich eine Erkältung, die haben ja auch nur 24-26°C.
    Das ist schon kalt. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Ja die frieren sich hier bei 20 Grad den Allerwertesten ab. Das ist ziemlich lustig. Manche Kinder haben auch gestrickte Tunnels an. Die Dinger die langen Dinger, die ein Loche haben fuers Gesicht!

    AntwortenLöschen
  14. ist ja verständlich bei den frostigen temperaturen. safety first!

    AntwortenLöschen