Samstag, 26. Februar 2011

Gokarna

Wir sind gerade in Gokarna, das ist (Ueberraschung!) am Meer. Die Stadt selbst ist echt toll, vorallem weil dort in ein paar Tagen ein Hindu-Festival ist und gerade die ganze Stadt geschmueckt wird. Als naechstes gehen wir nach Goa und dann direkt nach Mumbai.

Ich muss mal noch meine neusten Erfahrungen in Sachen "Reisen in Indien" erzaehlen. Wir sind in der Zwischenzeit Nachtzug und Nachtbus gefahren. Also ich muss sagen, dass der Nachtzug echt gut war. Der Zug hatte zwar ein bisschen weniger als eine Stunde Verspaetung und wir sind mit der Kirche ums Dorf gefahren, aber man konnte schlafen. So. Dann sind wir von Hampi nach Gokarna mit dem Nachtbus gefahren. Das war mal was! Wir haben am Tag davor den Bus gebucht und es hiess es waere ein Bus der direkt nach Gokarna faehrt, wir starten um 18 Uhr und kommen um 6 Uhr morgens an. Haha!
Wir sind um 17.30 Uhr hingekommen, wie es auch hiess und sind dann um 19 Uhr losgefahren. Und ja, sie muessen dann umsteigen um 2 rum in der Nacht. Toll. Haben wir dann auch gemacht, mit insgesamt 23 anderen Leuten in einen Mini-Bus. Und angekommen sind wir um 4.30 Uhr und es war dunkeldunkel! Schlafen ging garnicht. Ja war nett. Wir reisen in Zukunft mit dem Zug, ausser es klappt garnicht anderst.

Viele liebe Gruesse, eure Maren

Kommentare:

  1. die Deutsche Bahn hat diese Woche auch gestreikt... da wärst Du auch nicht wirklich besser gereist ;-)
    Bitte erwarte heute keine Kommentare aus Ichenheim, die liegen nach der IG Fasent noch alle im Koma !

    AntwortenLöschen
  2. Wie bei der Droli ... der Bus fährt auch immer zu spät hin, zu spät zurück, verfährt sich zwischendurch dauernd ... dafür gibts Mischung :)

    AntwortenLöschen