Dienstag, 29. März 2011

Taj Mahal (und Varanasi)

Was faellt mir spontan ein, wenn ich an meinen Besuch im Taj Mahal denke: ... .... ........................... "unglaublich schoen" sind so ziemlich die einzigen Woerter die mir einfallen(wo hier gerade Flachwitz Saison ist, ich war fast dazu geneigt zu schreiben: "Ich sage nur ein Wort: Unglaublich schoen", aber neee eure Witze haben ja viel mehr Nivea ;-) Muhaha) Ok, zurueck. Wirklich kaum zu glauben. Ich dachte wirklich immer, der Taj wird doch total ueberbewertet, aber es lag schon so eine Stimmung in der Luft, als wir morgens um kurz vor 6 ankamen und alles was ich bisher gehoert habe hat sich bestaetig! Wunderschoen und riesig! Ich kann es garnicht in Worte fassen.


Heute Nacht sind wir dann mit dem Nachtzug nach Varanasi an den Ganges gefahren und haben zum zweiten Mal den absoluten Rikshaw-Fahrer-Horror-Hotel-Verscheisser-die-Rikshaw-Fahrer-sind-alle-A********-Tour erlebt. Echt. Auch unglaublich, aber auf negative Weise! Egal.
Varanasi an sich ist eigentlich nur eine haessliche indische Stadt mit vielen verzweigten Gaesschen in der Altstadt, aber am Ganges ist es schoen. Unser Hotel ist an dem Ghat an dem die Toten verbrannt werden und vorhin haben unser chilenischer Freund Tomas und ich und eine Verbrennungszeremonie angesehen und das ging wirklich an die Substanz. Aber interessant. Sowas sieht man nicht alle Tage. Morgen wollen wir noch die Zeremonie angucken, wenn sie den Leichnam nach dem Verbrennen in den Ganges werfen. Beides auf einmal waere glaub ich doch zu viel gewesen.


Und noch unglaublicher: Nur noch 6 Tage! Wah! Wo ist die Zeit hin?

Liebe Gruesse, eure Maren


Vor zwei Stunden am Ganges:


 Der Taj Mahal:


 Und hier einmal mein Blog-Namens-Vetter und ich:





Kommentare:

  1. was kann ich als zuhause gebliebener Mittel-Europäer dazu sagen ? - Nix, mir fehlen die Worte ! Ich freu' mich für Dich, dass Du all diese unglaublichen Orte sehen kannst.

    Weisst Du eigentlich schon, dass bei der Landtagswahl in Ba-Wü die Grünen das Rennen gemacht haben ? In der Süddeutschen Zeitung wurde wohl schon von der "Freiburgisierung" des Ländles gesprochen ;-)
    Ich schicke Dir einen Kuss !

    AntwortenLöschen
  2. Aber Jan will die Wahlen anfechten.
    Weil er nicht wählen durfte.
    Thomas Schlisske habe ich gestern gesehen und er war wohlauf. Zumindest nach einem üppigen Mittagsmahl. Beim Nestbau beschränkt er sich aktuell aber eher aufs delegieren.

    Maren: schön, was du alles erlebt hast. Eigentlich sollten das alle jungen Menschen mal machen. Um zu erfahren, was Gastfreunschaft heisst. Um zu erfahren, was es heißt, fremd zu sein. Ich glaube, dann würden wir uns hier manche Diskussionen ersparen!
    Wünsche dir ein nie abgehendes Indien-Tatoo in deinem Herz auf dass du alles bewahren kannst, was du erlebt hast. DAS kann dir niemand mehr nehmen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Was kippen/schmeißen die Inder eigentlich nicht in den Ganges? Also in die Plörre will ich nicht fallen. *Schauder*

    Schwank am Rande, wo wir doch gerade von der Landtagswahl plaudern:
    Gretas Vater, "Herr Hettich" hat im Video-Blog von Fudder gesagt: "Wenn die Grünen an die Macht kommen, wander ich aus." Ich frage mich ob er bereits seine sieben Sachen gepackt hat?

    Ich würde so gern auf den Münstermarkt und fragen warum er noch da ist. :D

    Hab schon lange nichts mehr von dir gehört Schwesterherz. Wird Zeit das du wieder Heim kommst.

    LG Tim :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe aren, genieß die letzten Stunden und komm gut heim! Gudn Flug!

    AntwortenLöschen